IMG_7995.JPG

Brandon Lincoln Snyder is a composer based out of New York City. His works often deal with constrained movement and saturated sound worlds. His music has been performed by the SWR Vokalensemble, Line Upon Line, Ensemble Aventure, and Faint Noise, at institutions including IRCAM, impuls, MATA, The Jack Straw Cultural Center, and Downbeat Magazine.

 

He has presented research in machine learning-based composition techniques at the IRCAM Forum and TENOR conference, as well as taught music informatics at the Karlsruhe state conservatory of music.

 

He holds a masters in composition from the Stuttgart state music conservatory, where he studied with Martin Schüttler, and holds a bachelors in music from Harvard University, where he studied with Chaya Czernowin, Steven Kazuo Takasugi, Vijay Iyer and Claire Chase.

 

He is the founding director of Browser, a festival for web-based sound art, and he currently teaches music and podcasting technology for the New York Public Library.

Deutsch:

Brandon Lincoln Snyder ist ein Komponist, der derzeit in New York lebt. Seine Werke beschäftigen sich häufig mit eingeschränkter Bewegung und gesättigten Klangwelten. Seine Musik wurde vom SWR Vokalensemble, Line Upon Line, Ensemble Aventure und Faint Noise aufgeführt, sowie in Institutionen wie IRCAM, impuls, MATA, The Jack Straw Cultural Center und Downbeat Magazine.

 

Er hat Forschungen zu Kompositionstechniken, die auf maschinellem Lernen basieren, auf dem IRCAM-Forum und der TENOR-Konferenz vorgestellt und unterrichtet Musikinformatik an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe.

 

Er hat einen Master-Abschluss in Komposition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, wo er bei Martin Schüttler studierte, und einen Bachelor-Abschluss in Musik an der Harvard University, wo er bei Chaya Czernowin, Steven Kazuo Takasugi, Vijay Iyer und Claire Chase studierte.


Er ist der Gründungsdirektor von Browser, einem Festival für webbasierte Klangkunst, und unterrichtet derzeit Musik und Podcasting-Technologie für die New York Public Library.